Camping = Angelschein

Also ich scheine hier noch eine rühmliche Ausnahme hier auf dem Campingplatz zu sein. Um die schöne Aussicht auf den Main geniesen zu können, haben wir uns einen Stellplatz für unser Reisemobil direkt am Main ausgesucht.
Aber in den letzten Tage musste ich feststellen, dass wenn man seinen Stellplatz direkt am Wasser hat man eigentlich auch Angeln muss.
Auf ca. 300 Meter auf dem Zeltplatz sind wir die einzigen, die noch keine Würmer zum Baden ins Wasser gehalten haben.
Da unser “netter”, wortkarger, Odenwälder Nachbar auch unseren Stellplatz scheinbar zu seinem Angelplatz gemacht hat, bekomme ich von jedem vorbeikommendem die Frage gestellt, ob ich denn schon genug gefangen habe.
Früher war ich eigentlich sehr häufig mit meinem Großvater beim Angeln. Leider habe ich aber keinen Angelschein und somit ist mir dieses Hobby zur Zeit noch verwehrt.
Wo kann man eigentlich heute den Angelschein machen? Was kostet das? Gibt es da einen VHS-Kurs?
Kleiner Nachtrag:
Ich hoffe da bekommt man nicht nur das Baumangeln beigebracht, denn der Nachbar auf dem Zeltplatz hat ständig in den Bäumen nach Fischen geangelt! Fliegenfische?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.