Digitaler Stift – schreiben ohne Papier

Der digitale Stift überträgt oder speichert die Bewegungen des Schreibers und überträgt diese dann auf dem Computer. In der Vergangenheit musste man häufig das Gerät direkt an dem PC anschließen, was gerade auf Reisen fast nie möglich war.
Jetzt gibt es einen neuen Vorstoß der Firma EPOS.
Bisher gab es bei den Digitalen Stiften immer das Problem, das man mit dem Ergebnis nur schlecht leben konnte.
[youtube hkaPq-dNRhE epos Pen]
Der Stift soll für einen Preis von 80$ demnächst in den USA verfügbar sein.

Produktseite
Productdemo

Wie ich finde eine interessante Entwicklung. Was meint Ihr, brauchbar?

8 Gedanken zu „Digitaler Stift – schreiben ohne Papier

  1. Prima, vielen Dank! 🙂 Ich hatte mir schon überlegt selbst hinzuschreiben. Gibt es auch Infos zum entgültigen Preis?

    Ich hatte schon mit dem neuen Acecad Digimemo oder dem Aiptek MyNote geliebäugelt.
    Was für ein Format nutzt das Gerät denn zum Speichern?
    Bzw. sind die laut im Netz verfügbaren Infos dass es auch als PDF zu speichern sei insofern zu verstehen, dass es als Vektordaten und nicht nur Bitmap-Bild zu verarbeiten ist?
    Gruß
    Marcus

  2. Hallo,
    ich habe derzeit ein Acecad digimemo 501 (noch die a5 Größe) und dafür gibt es sogar Tools um die Bilder als Vektorgrafik zu importieren. Comics malen ist damit nicht so genau aber lässig 😉 Kostenpunkt war damals 70 oder 80 Euro.

    Hoffentlich gibt es den Stift bald, es ist natürlich praktischer als mit dem Klemmbrett von Acecad. Allerdings hat das Brett einen Speicherkartenslot, und die Laufzeit beträgt ca. 60-80 Stunden 🙂

    Gru0
    Marcus

  3. Gibt es denn diesen Pen schon irgendwo? Habe schon mehrere Mails an Epos geschrieben, aber nie Antwort erhalten. Wäre sehr interessiert an solch einem Ding.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.