Stuttgarter-Zeitungs-Lauf – zum letzten mal die alte Strecke

Im Halbmarathon morgen werden knapp 12 000 Läufer starten – und damit wohl nach Berlin wieder die zweitgrößte Teilnehmerzahl über die 21-Kilometer-Distanz in Deutschland erreichen. Ich bin einer davon!
Die Ausstattung beim Stuttgarter-Zeitungs-Lauf ist schon einzigartig: Alle 500 Meter sind entlang der Strecke Defibrillatoren aufgestellt, die den plötzlichen Herztod vermeiden können. Ich will hoffen, das diese nicht zum Einsatz kommen müssen.
Heute Nachmittag werden wir uns dann auch noch auf den Weg zur Strecke machen, da wir unsere Startnummern noch abholen müssen. Morgen um 9h geht es vielleicht zum letzten mal über die bekannte Strecke.
In Zusammenarbeit mit den zuständigen Stadtbehörden soll eine neue Strecke ausgetüftelt werden; im September wird darüber entschieden, ob auf ihr 2008 gelaufen wird. Die Signale sind eindeutig: Vom nächsten Jahr an soll der Stadtlauf seinem Namen gerecht werden und durch die Innenstadt führen. Quelle: Stuttgarter-Zeitung

4 Gedanken zu „Stuttgarter-Zeitungs-Lauf – zum letzten mal die alte Strecke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.