Dunkles Brot nicht immer gesünder

Bisher war ich ja der Meinung, ich muss nur dunkles Brot beim Bäcker kaufen und schon lebe ich gesund.
Das scheint aber nicht ganz zu stimmen, wie heute die Verbraucherzentrale Sachsen mitteilt.

Verbreitet ist die Meinung, „dunkles“ Brot sei Vollkornbrot, doch das stimmt nicht immer. Oft erhalten Brote durch die Zugabe von Malzerzeugnissen eine dunkle Farbe.

Die Verbraucherzentrale rät wirklich gezielt nach Vollkornbrot zu fragen und sich nicht nur von der Farbe zum kauf verleiten zu lassen.
Mehr Infos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .