Deutsche Arbeitnehmer sind doch nicht so schlimm

nach einer neuen Studie des Münchner geva-Instituts.
Jeder zweite Deutsche Arbeitnehmer ist zu mehr Arbeit breit, aber nur jeder 8 Schwede.
Wir sind also gar nicht so schlimm, wie man uns Arbeitnehmer immer in der Presse darstellt.
Weitere Infos zu dieser Studie auf Focus-Online

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.