USA-Richter mit Ideen

Mal wieder eine unglaubliche Geschichte aus den USA.
Die Richter in den USA lassen beim Strafmaß immer mehr die Fantasie spielen. Nicht mehr Gefängnis ist da die Devise sonder sogenanntes Schandlaufen.
Hierbei muss der Täter, der bei Walmart geklaut hat, mit einem riesigen Schild mit der Aufschrift “Ich bin ein Dieb, ich habe den Walmart bestohlen” vor dem Walmart auf und ab laufen.
Ich denke mal das ist eigentlich gar keine schlechte Idee. Anstelle der Haftstrafe muss der Dieb in alles öffentlich seine Tat bereuen.
Auch Sexualstraftäter werden, mittlerweile in den USA, auf einer Website veröffentlicht, damit auch alle Nachbarn gewarnt sind.
Ich bin der Meinung, dass man es sich nach einer solche zur Schaustellung, es sich beim nächsten mal sicher zwei mal überlegt so etwas wieder zu machen.

Mehr Infos auf sueddeutsche.de

2 Gedanken zu „USA-Richter mit Ideen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.