klassisches Eigentor bei 1LIVE

Erst einen Gewinn versprechen und dann meldet man sich plötzlich nicht mehr bei dem Gewinner.
Aber jetzt zur Story:
Wie viele Radiosender, so hat auch 1Live ein Spiel in Leben gerufen, in dem man den Eintritt für einen Monat in einen Club seiner Wahl gewinnen konnte.
Jetzt ist es aber eine Definitionsfrage was ein Club ist. Also Fragen wir mal WIKI nach Club und bekommen auch dort keine genaue Definition.
Und bei eben diesem Gewinnspiel hat Frank von Outlog gewonnen und da bei Ihm in der Nähe halt nun mal ein Club ist, hat er den ausgewählt, damit er nicht erst lange anfahren muss und diesen freien Eintritt auch richtig genießen kann.
Aber irgendwie scheint 1Live (öffentlich rechtliches Radio) ein Problem mit den Eintrittspreisen von 100€ am Tag zu haben. Für mich als Gebührenzahler auch etwas verständlich, wobei ich mir aber auch nicht vorstellen kann, dass Frank jeden Tag in diesen Club gehen wird, ansonsten brauch er wirklich ein gutes Stehvermögen oder er ist Voyeur.
Wie es denn auch sein, 1Live meldet sich einfach nicht mehr und jetzt versucht Frank durch öffentlichen Druck an seinen Gewinn kommen und da möchte ich Ihn natürlich bei unterstützen.
Welcher Mann würde nicht gerne einen Monat freien Eintritt im SwingerClub haben? Und außerdem erhoffe ich mir einen ausführlichen Bericht von jedem Besuch.
Also 1Live stellt euch nicht so an.
Spielschulden sind Ehrenschulden!

via blog-abfertigung

4 Gedanken zu „klassisches Eigentor bei 1LIVE

  1. Wahnsinn. Auch wenn ich den ein oder anderen im Sender ganz gut kenne, die Spitzfindigkeit der hörer MUSS man einfach berücksichtigen, wer „Club“ nicht einschränkt hat halt verloren. So oder so, alleine durch das Vorkommnis und die damit verbundene Presse hat es sich für den Sender gelohnt. UNd für den Club vermutlich auch. Wenn man da mal kein Agreement treffen kann 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.