Wie öffnet man eine Umverpackung richtig?

Wer kennt es nicht, man kauft sich beim Händler seiner Vertrauens eine neue SD-Karte um das Handy als Navigationssystem zu benutzen und dann das!
Umverpackung Eine Verpackung die man auch mit verschiedensten Hilfsmitteln kaum öffnen kann!Körperlich ist da gar nichts zu machen Auch mit größtem körperlichem Einsatz ist bei einer solchen Verpackung das öffnen, ohne Hilfsmittel, nicht möglich
Jetzt stellt sich natürlich für mich die Frage, bin ich nur zu blöd? Vielleicht sollten sich die Verpackungsdesigner der Elektronikartikel mal ein Beispiel an den Kollegen der Foodindustrie nehmen. Dort habe ich kaum Verpackungen mit denen ich solche Probleme habe.
Wenn Ihr das nächste Mal eine solche Umverpackung habt, dann zeigt mir doch vielleicht mal, wie Ihr diese Verpackung öffnet. Bin für jeden Tipp dankbar.

6 Gedanken zu „Wie öffnet man eine Umverpackung richtig?

  1. Am besten vor dem Einwickeln in Geschenkpapier zumindest das Püppchen von den Fesseln befreien… so werde ich es in Zukunft handhaben.
    Aber das Öffnen eingeschweisster Elektronikartikel, wie in diesem Bericht, würde mit einem Cuttermesser am schnellsten gehen.

  2. Ja das kenne ich nur zu gut. Aber hast du mal ne Barbie aus der Verpackung befreit? lol
    Das ist unter 30 minuten kaum zu schaffen. Da werden die Haare z.B an die Verpackungsrückseite angenäht, sämtliche Körperglieder mit Drähten ‘gesichert’,…

    Übrigens,ich habe zwei kleine Töchter… ;(

  3. Aber ich bin doch der Kunde, und ich verletze mich jedes mal! Ich gehe mal davon aus, dass man eine solche Verpackung in den USA nicht findet, denn die klagen ja gleich mal auf Schmerzensgeld! Aber hier können die es ja mit uns machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.