Finanzamt Ba-Wü brauchte Geld

Die Landesoberkasse Baden-Württemberg scheint Geld zu benötigen, denn in ganz BW sind die Lohn- und Umsatzsteuern den Unternehmen doppelt abgebucht worden.
Hierdurch sind ca. 640 Millionen Euro Steuern zu viel abgebucht worden, jetzt können dann sicher einige Finanzlöcher gestopft werden. Oder gab es eine Gehaltserhöhung?

mehr dazu auf Capital.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.