liebe Autofahrer

die meisten Ampeln in Deutschland haben sogenannte Induktionsschleifen um zu erkennen dass ein Auto an der Ampel wartet.
Damals war das anders, als der Schutzmann noch an der Kreuzung stand konnte es schon von weitem sehen, wenn ein Auto sich ihm näherte.
Das ist leider bei den Induktionsschleifen anders, diese erkennen jedoch das Auto erst, wenn man über diese fährt. Aus diesem Grunde macht es wirklich keinen Sinn bereits 500m vor der leeren Ampel zu bremsen und dann mit 5-10km/h auf die Ampel zuzurollen.
haltelinieDie Ampel wird erst nachdem sie die Haltelinie angefahren mit dem Umschaltvorgang beginnen. Nicht ohne Grund hängt auch heute noch das Schild an der Ampel, „bei Rot bis zur Haltelinie vorfahren“.
Also liebe Autofahrer, vielleicht denkt Ihr das nächste Mal daran erst vor der Ampel anzuhalten und nicht schon 500m davor, denn sonst schaltet die Ampel nie auf grün.

2 Gedanken zu „liebe Autofahrer

  1. stimmt. zu schnell darf es aber auch nicht sein. manche haben nämlich gleichzeitig auch eine geschwindigkeitsmessung und schalten dann erst recht nicht um bzw. dann auf rot (z.B. in zwischen Koblenz und Lahnstein)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.