Türkei sperrt Youtube

Nachdem YouTube schon in Brasilien gesperrt wurde, hat wohl jetzt auch die Türkei den Zugang zu YouTube sperren lassen, da sich die YouTube Benutzer aus der Türkei und Griechenland attackiert haben.

Laut Timesonline wurde der Präsident der Türkei als Homosexuell beschimpft und die Antwort der Türken war dann keine bessere als, Griechenland sei doch Geburtsort der Homosexualität.

Für mich ist es unverständlich, wie man aus einem solchen Grund den Zugang zum Internet restriktieren kann.

Wie schreibt Robert doch so schon in seinem Blog:

brave new world

Wann wird wohl in Deutschland YouTube gesperrt? Da bekämpfen sich ja auch die Freunde und Gegner von TokyoHotel

Ein Gedanke zu „Türkei sperrt Youtube

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.