Statistiktools für WordPress

unter diesem Title hat der Datenschmutz-Blog einmal die Möglichkeiten der Statistischen Auswertungen eines Blogs zusammengestellt.
Alle wichtigen externen Tools, wie zum Beispiel Google-Analystic, Statcounter aber auch die WordPress Plugins wie Stat Traq, Counterize II werden dort beschrieben und auch die vor und Nachteile aufgezeigt.
Weitere Themen sind RSS-Feeds Auswertungen und der Umgang mit dem Datenmaterial.
Ich finde es ist eine sehr gute Anlaufstelle für alle, die wissen wollen was auf Ihrem Blog so los ist.
Das Fazit der Tipps+Tricks

Die Kombination von Statistik Plugins und zumindest einem externen Erbsenzähler scheint mir durchwegs sinnvoll, um allfällige Diskrepanzen zu entdecken – ohnehin sollte man bekanntlich keiner Statistik trauen, die man nicht selbst interpretiert hat.

Weitere Themen:
WordPress-Tutorial: Rechnen mit Spam
Tipps und Tricks: WordPress und Feedburner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.