MMOG jetzt auch schon für die aller kleinsten

Es reicht also jetzt nicht mal mehr aus, die Judendlichen vor den Computer zu zerren und dort in virtuelle Welten versinken zu lassen, nein jetzt werden auch schon die kleinsten eingefangen.
LEGO plant einen MMOG eine sichere Welt, wie es auf der Website heisst.

The LEGO Group and NetDevil will launch a LEGO-themed Massively Multiplayer Online Game (MMOG), bringing the LEGO experience into a new, safe, and fun virtual environment.

Da können wir ja gespannt sein, was hier auf uns zukommt nach Secondlife jetzt LEGOlife?

Hier die Website

via Penzweb

2 Gedanken zu „MMOG jetzt auch schon für die aller kleinsten

  1. Also ich stehe auf dem Standpunkt, das Kinder besser draußen spielen sollten, als den ganzen Tag im Haus vor TV oder am PC. Natürlich warten da draußen auch Gefahren auf die Kinder, aber auch wir haben es überlebt und deshalb kann und sollte man seine Kinder nicht Zuhause einsperren.

  2. Ich muß sagen, daß ich das gar nicht so schlimm finde. Solange es Kindgerecht bleibt und es weder Gewalt noch Sex noch Drogen in dem Spiel gibt ist es okay. Die Kids solle sich ruhig am Rechner austoben und Ihrer kreativität freien lauf lassen. Es gibt sicher viele Dinge, die ohne PC mit Lego nicht möglich wären, oder?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.