Mit dem Vornamen bei Google auf Platz eins

Thomas vom Webmaster Blog hat festgestellt, das viele Blogger mit Ihren Vornamen in der Google-Suche auf Platz 1 sind.

Folgende konnte ich ausfindig machen (bei Google.de):
 

Gar nicht mal so wenig, und ich bin sicher, ich habe mindestens noch mal genau so viele übersehen.

Natürlich bin ich auch direkt auf die Google-Seite gegangen und habe nach Oliver gesucht. Und was passiert? Ich bin jetzt gerade auf der Suchseite-Nummer 20 und habe bis jetzt meine Seite noch nicht gefunden. S.Oliver, Oliver Kahn, Oliver Neuville, Oliver Pocher und Oliver Welcke habe ich schon gefunden. Ich denke mal da wird mir
auch keine noch so gute SEO-Optimierung helfen um da auf Platz 1 zu kommen. Sicher wird es einfacher meinen Vornamen zu ändern. Ich denke mal mit einem Vornamen mit Z werde ich gute Chancen haben, aber da ist mir bisher noch keiner eingefallen. Vielleicht konzentriere ich mich doch auf den Nachnamen, da bin ich auf Platz 2 und das ist ja auch nicht schlecht.

Link zur kompletten Geschichte im Webmaster-Blog 

Ein Gedanke zu „Mit dem Vornamen bei Google auf Platz eins

  1. schreib mal deinen namen auf der homepage in den title-tag, dann dürftst du schon einen guten Schritt weiter kommen.

    dann trag dein blog unter deinem namen ins dmoz ein (wenn es nicht schon drin ist) und du machst noch einen großen schritt nach vorne.

    dann schreib noch ein paar sinnige und ordentliche kommentare und du hast es fast geschafft 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.